· 

Alles-wieder-gut-Balsam für Kinder

Wenn es mir nicht so gut geht, dann reagiert mein Sohn auch immens. Und das ist auch gar kein Wunder: Verschiedene alte Lehren gehen nämlich davon aus, dass die Nervensysteme von Mutter und Kind die ersten fünf Jahre lang auf engste miteinander verbunden sind. In einer schweren Phase habe zur Unterstützung für meinen Sohn diesen Balsam hergestellt. 

Kinder sind sensibel und spüren sehr oft, ob es Papa und Mama gut geht, oder wenn es im System irgendwo nicht richtig fliesst. Mein Sohn reagiert enorm stark darauf, wenn es mir nicht so gut geht. Letzten Dezember hatten wir als Familie eine sehr schwere Zeit, als meinem Mann ein Tumor diagnostiziert wurde. Wir hatten alle Angst – vor allem davor, wie sich die Operation auf unser weiteres Leben auswirken würde. Mein Sohn verstand die Situation noch nicht, und dennoch fühlte er sie. Er spürte die Unruhe. Er spürte die Angespanntheit und dass Mama nicht so viel vertrug, wie normalerweise. 

 

Mir tat es unheimlich weh, mein Kind so verstört zu sehen. Er war lauter und gleichzeitig anhänglicher als sonst. Prompt in dieser Zeit begann er damit, nicht mehr alleine einschlafen zu wollen. Mir war schnell klar, dass wir ihm besonders in dieser Zeit viel Nähe und Geborgenheit geben sollten. Deshalb beschloss ich, ihm einen Balsam mit ätherischen Ölen herzustellen, der ihn in dieser Zeit zusätzlich unterstützen sollte. Nach einem emotional schwierigen Tag trage ich diesen Balsam auf seine Füsse auf und massiere ihn etwas ein. Gerade wenn gleichzeitig Papa eine Gute-Nacht-Geschichte liest, ist es ein wunderschönes Familien-Ritual.

 

Du brauchst:

 

  • ätherisches Öl der wilden Orange
  • ätherisches Vanille-Öl
  • 2 EL Mandelöl
  • 1 EL Kako- oder Sheabutter
  • 1 TL Lanolin
  • 1 TL Bienenwachs
  • 1 Cremedöschen
  • Vitamin E (nicht zwingend, macht den Balsam aber länger haltbar)

 

So geht's:

 

  1. Gib das Mandelöl, die Kakao- oder Sheabutter und das Lanolin in eine Schälchen über dem Wasserbad und rühre mit einem sauberen! Löffel oder einem Spatel für Kosmetik, bis sich alles miteinander verbunden hat und geschmolzen ist.
  2. Anschliessend gibst du das Bienenwachs hinzu. Sei dabei vorsichtig und probiere die Konsistenz aus, indem du einen Tropfen des Gemischs auf einen Teller gibst und erkalten lässt. Wenn du die Konsistenz noch fester magst, dann gibst du noch mehr Bienenwachs dazu.
  3. Nimm das Gemisch nun vom Wasserbad und lass es etwas abkühlen. Es sollte allerdings noch nicht fest werden!
  4. Nun gibst du je zwei Tropfen vom Vanille- und Orangen-Öl dazu und fügst zuletzt noch einen Tropfen Vitamin E hinzu. Noch einmal gut mischen.
  5. Und ab damit in das Schraubglas oder Cremedöschen. 

Viel Spass beim Nachmachen. Ich freue mich über Feedback, wenn dir das Rezept gefallen hat. Falls du die Öle über mich bestellen möchtest, kannst du hier klicken. Wie immer gilt, dass du bei mir auch einen fertigen Alles-wieder-gut-Balsam bestellen kannst. In regelmässigen Abständen fertige ich meine Rezepte an und verschicke sie frisch. Der Balsam kostet 35.-. Bestellungen nehme ich via nadja.yogamama@gmail.com oder Kontaktformular an. 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0